Historische Drogensammlung

???Webpage.gotoContents???

Historische Drogensammlung

Bereich:
Medizinische Fakultät
Art der Sammlung:
Lehrsammlung
Fachgebiet(e):
Biologie; Botanik; Pharmakognosie; Pharmazie; Pharmaziegeschichte

zur Beschreibung

Beschreibung

Im Jahre 1877 wurde die Sammlung dem Rostocker Chemiker Friedrich Witte abgekauft, der sie auf der Wiener Weltausstellung präsentiert hatte. Seit dem Kauf der Sammlung wurde der Bestand durch verschiedene Lehrstuhlinhaber der Pharmakologie erweitert.

Der Sammlungsbestand umfaßt eine reiche Palette von Pflanzenteilen wie Wurzeln, Rinden, Hölzern, Früchten, Samen, auch Algen, Flechten und Pilzen, die Ausgangsmaterial zur Gewinnung biologisch wirksamer Stoffe von therapeuthischer und toxikologischer Bedeutung sind, sowie eine Reihe von Harzen, Ölen und anderen Pflanzeninhaltsstoffen.

Ansprechpartner

Annette Bertsch (Sekretariat)
Tel.: +49 (0) 381 498 5771
E-mail: annette.bertsch(at)
med.uni-rostock.de

Adresse

Universitätsklinikum Rostock
Zentrum für Pharmakologie und Toxikologie
Institut für Toxikologie und Pharmakologie
Schillingallee 70

18057 Rostock

Zugänglichkeit

Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich